25.10.2014

Meine Freebooks!

Einen wunderschönen guten Morgen aus Berlin!
Wie ihr ja wisst, gibt es von mir einige Freebooks, die ich auch sehr gerne jederzeit zur Verfügung stelle! Aus gegebenen Anlass gibt es diese allerdings ab sofort nur noch per Mail oder über das Kontaktformular auf meinem Blog. Was ist der Grund dafür? Nun ja, leider ist es eine Unsitte, dass anscheinend doch immer mal wieder Links öffentlich geteilt werden, die direkt zur PDF, d.h. zum Freebook führen und das ist verboten! Nicht nur bei mir, sondern generell darf eine PDF nicht öffentlich geteilt werden. In jedem Ebook oder Freebook steht dies meist in der Fußzeile, auch diese sollte vielleicht einmal gelesen werden.
Wenn ihr also eines meiner (Free-)Ebooks möchtet, dann schreibt mich an und ihr erhaltet kurze Zeit später eine Mail mit der Datei. Natürlich kann es am Wochenende auch mal etwas länger dauern, aber Antwort bekommt ihr immer.
Jedem sollte bewusst sein, dass Dateien, die einem nicht gehören, nicht einfach weitergereicht werden dürfen! Genauso verhält es sich mit persönlichen Fotos, deshalb frage ich vor dem Zeigen der Bilder immer die Eigentümer, ob die Fotos von mir veröffentlicht werden dürfen. Gehört sich so und ist für mich selbstverständlich.
Natürlich verlinke ich auf meiner FB-Seite auch zu kostenlosen Anleitungen, aber diese Links führen euch dann auf den Blog des Erstellers, den ihr dann kontaktieren könnt, um das Freebook zu erhalten. Soviel Respekt sollte man vor den Ideen Anderer schon haben und genau diesen Respekt fordere ich auch für mich ein.
Ich wünsche euch ein wunderprächtiges Wochenende mit hoffentlich vielen kreativen Projekten!
Herzliebst eure Boerlinerin!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen