05.01.2014

Busy Sonntag - und auch von mir ein gutes neues Jahr!

Fast hätte ich es vergessen, euch auch hier auf meinem Blog einen guten Start in das Jahr 2014 zu wünschen, aber wirklich nur fast! Ich drücke euch die Daumen, dass dieses Jahr EUER Jahr wird! Mögt ihr gesund bleiben/werden, immer glücklich sein oder wieder werden, Erfolg haben, viele Ideen umsetzen, Zeit nur für euch verbringen mit Dingen, die Spaß machen und vor allem: lasst euch nicht ärgern. Ich habe im letzten Jahr gelernt, dass eine gesunde Portion Egoismus durchaus akzeptabel ist, damit man sich selbst nicht verliert und versuche das auch anzuwenden.

Bei mir stehen dieses Jahr viele große und auch kleine Projekte an. Eines liegt hier schon seit gestern vor mir und wird heute und morgen umgesetzt und darauf freue ich mich schon sehr. Es wird ein neues Ebook mit etwas frühlingshaftem, was bei den derzeitigen Außentemperaturen durchaus schon angebracht ist, da der Winter irgendwie bisher noch nicht bis zu uns vorgedrungen ist. Macht nichts, freut sich nächstes Jahr der Geldbeutel, wenn die Heizkostenabrechnung eventuell mal zu meinen Gunsten ausfällt.

Ich hatte mir fest vorgenommen, heute mit dem neuen Ebook fertig zu werden und es zu meinen lieben Probenähern zu senden, aber leider macht das grau in grau draußen, verbunden mit dem schlechten Licht, mir wohl einen Strich durch die Rechnung. Denn gute Fotos kann ich nur bei schönem Tageslicht machen, Blitz verzerrt die Bilder immer so und man kann einiges dann nicht so gut erkennen, das wäre sehr schade. Geduld ist nicht meine Stärke, doch hier muss es nun mal sein, denn was nützt die schönste Anleitung, wenn man auf den dazugehörigen Bildern später nichts erkennt. Vielleicht hilft ja ein Stoßgebet Richtung Sonne?

Auch mein Shop wird sich nach und nach wieder füllen und als erstes habe ich ein Ebook-Paket geschnürt aus beiden Rockelinchen-Versionen, nähbar fürs Tochter-/Enkel-/Nichtenkind und auch für uns große Mädels; ihr bekommt es mit click auf diesen Link

Ich hoffe, es gefällt euch und ihr habt Spaß beim Nähen! Ich wünsche euch einen zauberhaften Sonntag und winke aus Berlin!
Herzliebst eure Boerlinerin!


Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    die besten Neujahreswünsche zurück und alles Glück der Welt :-*
    Das ist schön, das Du schon wieder so fleissig und kreativ bist :-)
    Aber mach Dir keinen Stress, das richtige Licht wird kommen ;-)
    Liebe Grüße
    Deine
    Karina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra, auch aus Hamburg die besten Wünsche für das Neue Jahr und uns viele schöne neue E-books. So und nun habe ich etwas ganz anderes auf dem Herzen. Ich bin gern in Berlin und gehe dann auch jedesmal auf das Tempelhofer Feld und kann mich gar nicht satt sehen. Wo sonst gibt es so etwas. Und nun soll das bebaut werden. Wer da hinzieht kann man sich vorstellen und was das nach sich zieht auch. Leider darf ich an der Unterschriftenaktion nicht teilnehmen weil ich nicht in Berlin wohne. 53000 Unterschriften fehlen noch um den Volksentscheid durchzusetzen. Falls du als Boerlinerin auch dafür bist, dass man einige "historische" Flächen so lässt wie sie sind damit die Allgemeinheit sie nutzen kann, würdest du das mit einer Unterschrift unterstützen und vielleicht dafür werben. Das wäre einfach unbeschreiblich.
    Liebe Grüße aus Nieselhamburg
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne! Vielen lieben Dank für deine Neujahrswünsche. Mit dem Thema Tempelhofer Feld beschäftigen wir uns hier auch schon seit ein paar Wochen. Es ist leider ein zweischneidiges Schwert. Am Rand sollen Wohnungen gebaut werden, die wir dringend benötigen. Das große Feld an sich bleibt dann erhalten. Ich bin hin und hergerissen, denn Wohnungen sind wirklich knapp und die Fläche, die bleiben würde für Freizeitaktivitäten ist immer noch riesig. Mal schauen, wie das ausgeht.
      Das traurige ist, dass die Petition, auch wenn sie für den Erhalt genügend Stimmen bekommt, vom Senat sowieso ignoriert wird! Ist hier immer so! Auch über Volksentscheide setzen die sich hinweg. Schon so oft passiert. Zuletzt erst wieder mit dem Rückkauf der Wasserwerke bzw. mit der Errichtung eines Stadtwerkes. Dit is eben Berlin.... hier läuft einiges anders.
      Liebe Grüße und noch eine schöne Restwoche!

      Löschen
  3. Hallo Petra,
    das mag ja sein, dass Wohnungen nötig sind. Aber es gibt soviel Ecken die noch zugebaut werden können. Und weißt du wovon ich überzeugt bin? Dass sich kein Bürger mit normalem Einkommen diese Wohnungen leisten kann. Und wenn die Wohlhabenden dort erstmal wohnen, wird es mit der Freizeitgestaltung dort sowieso vorbei sein. Dann nerven wieder spielende Kinder usw. Dann fehlen plötzlich Parkplätze und dann müssen Geschäfte her und was weiß ich noch. Das haben wir hier und auch in Lübeck woher ich eigentlich komme vielfach erlebt. Und das alles heißt dann, wir schaffen Arbeitsplätze. Aber den Nutzen von der Sache haben nicht die Bürger. Ich weiß wie gern sich über die Wünsche der Bürger hinweggesetzt wird. Das heißt aber nicht, dass man sich alles gefallen lassen darf. Schade, die Einmaligkeit dieses Platzes und vor allem der historische Hintergrund wären es schon wert ins Weltkulturerbe aufgenommen zu werden. Denn nirgendwo in unserem Lande hat es sowas wie die Luftbrücke gegeben. Mich macht es traurig und wütend zugleich. Und ich habe es hier in Hamburg auch anders erlebt, mit den Unterschriften, da war richtig was los.Da hast du wohl recht in Berlin läuft einiges anders. Ob es besser ist......
    Ich wünsch dir mit dem neuen Ebook einen großen Erfolg, ich nähe immer noch viele Sachen nach den Ebooks die ich von dir gekauft habe. Es werden bestimmt nicht die letzten gewesen sein. Und nicht böse sein, dass ich das alles geschrieben habe, aber genau wie du sagst du bist keine "normale" Fünfzigerin, bin ich keine "normale"Sechzigerin" falle ziemlich aus der Norm, und ich muss immer vollen Einsatz zeigen, sonst geht es mir nicht gut.
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Anne

    AntwortenLöschen